Autismus

Was ist Autismus?

Autismus ist eine angeborene, unheilbare, schwerwiegende Wahrnehmungs- und Informationsverarbeitungsstörung des Gehirns und gilt laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) als tiefgreifende Entwicklungsstörung.

Die charakteristischen Symptome bilden sich fast immer in den ersten fünf Lebensjahren vollständig aus. Betroffen sind kognitive als auch sprachliche, motorische, emotionale und interaktionale Funktionen. Hinzu kommen zahlreiche Verhaltensauffälligkeiten, die besonders für die Bezugspersonen im alltäglichen Umgang mit Menschen im Autismus-Spektrum sehr belastend sein können.

Eine Heilung ist nicht möglich. Autismusbedingte Beeinträchtigungen können jedoch mit Hilfe von speziellen Trainings und Therapien gebessert und kompensiert werden. Die meisten Menschen mit Autismus benötigen lebenslange Hilfe und Unterstützung.

„Bei Menschen passen die Dinge nicht zusammen. Selbst wenn ich sie oft sah, waren sie immer noch unzusammenhängende Stücke eines Puzzles, und ich hatte keine Möglichkeit, sie zusammenzusetzen.“

Sean BarronAutist